Ab uf'd Allmend! D'Jungwacht am Jublaversum

D Vorfreud isch nid uszhalte gsi. Alli sind ufgregt gsi womer üs äntlich versammelt hend, zum uf Bern z’fahre. Das chund sicher guet. Landeier wie mier ide Hauptstadt.

Fritig Abig. Abgfahre um siebni oder so… Acho fast nach de Nachtrueh. Aber s grösste Highlight vom Tag isch natürlich no vor üs gstande: Zähndputze. Jeh!.. Naja isch au wieder mal Ziit worde sidem Lager. Es git Lüt wo bhauptet das sich nid alli Jungwächtler ad Nachtrueh ghalte hend. Aber das halt ich für es Grücht.

Guet usgschlafe sind am nächste Morge alli topfit gsi und nachem sehr riichhaltige Morgesse *hust hust* hemmer a verschiednige Ateliers teilneh chönne. Sofort sind die erste uf de Suechi nachem Yogazelt gsi. Blöd nume das de Poste erst später ufgmacht het. Aber das het üs nid zruggghalte überall mal inezluege. D Uswahl isch riiiesig gsi. Seifetschute, Menschetöggelichastetschute, Torwandtschute (hai hets viel zum tschute gha) Absolutes Dauerbrenner sind allerdings Kubb und Werwölfle gsi. Und so isch de Samstig gschwind verbi gange.

Gege Abi isch nomal en Bigpoint gsi. 10‘000 Chind uf eim Platz. Und damit mer es nid wiit hend zum go schlafe gah, simmer natürlich fast z’hinderst gsi. Das isch de Grund und sicher nid will mer spat dra gsi sind. Nachem Bigpoint isch den au scho d Nachtrueh gsi und dasmal hend wirkli fast alli gschlafe. Isch öppe astrengend gsi!

Am Sunntig simmer no ide Postfinance Arena zum Schlusspunk. Später simmer wieder müed aber mit vielne schöne Erlebniss und nüe Bekantschafte nach Seewe zruggfahre. Man munkelt, öpper het e Abkürzig gno.

 

Bilder zu dem super Alass findisch du da!

Bruzzelabig

Am Friitig Abig hend sich bi de Chile 28 topmotivierti Jungwächtler und Blauringmeitli versammled. Nachdem mer mehreri Schiiterbiigene gmachd hend bim Baumfäller Spili, sind d Chind denn i Gruppe iteilt worde. Bim aschliessende Postelauf hend sii ihri Öpfel-usm-Wasser-fisch, Gummibärli-im-Mähl-suech und diversi anderi Fähigkeite müesse bewiise. Ds Regegwand heds zum glück nid bruucht. Nach dem Postelauf hend denn alli en sälberbraueti Buechstabesuppe döffe gnüsse. Für d Siegergruppe heds sogar no es feins Dessertli gäh.

 

 

Autowaschen

Letzten Samstag durften die Jungwachtsleiter die heissen Gefährte unserer treuen Kunden und Fans polieren. Sogar Petrus riss sich zusammen und es gab über den ganzen Tag nur vereinzelte Tröpfchen. Es war ein gelungener Anlass.

Das Leiterteam bedankt sich bei allen, die vorbeigekommen sind und freut sich aufs nächste Jahr!

Hier noch einige Impressionen:

 

  • Die Felgen wurden auf Hochglanz poliert.

    Die Felgen wurden auf Hochglanz poliert.

    Alessandro gibt alles.
  • Keine Zeit zum Essen.

    Keine Zeit zum Essen.

    Zwischendurch gab es doch noch ein Stück Kuchen.
  • Herzlichen Dank für den Besuch!

    Herzlichen Dank für den Besuch!

    Während die Leiter das Auto putzten, liessen es sich die Kunden bei einem Gläschen Wein gut gehen.
  • Herzlichen Dank für den Besuch!

    Herzlichen Dank für den Besuch!

    Auch ehemalige Jungwächtler liessen sich blicken :)
  • Neue effektive Putztechniken wurden entwickelt!

    Neue effektive Putztechniken wurden entwickelt!

    Daniel konnte den Putzprozess um mehrere Minuten optimieren!
  • Alle versuchten zu helfen.

    Alle versuchten zu helfen.

    Vielleicht versteht Christoph den Sinn des Autoputzen nächstes Jahr ;)

    Elternabend 2016

    Am Samstag durften wir in der Pfarrkirche vier neue Jungwächtler der Gruppe Mammut in unserer Schar willkommen heissen. 
    Beim anschliessenden Elternabend mit dem Blauring wurde im UG ein feines z'Nacht serviert. Die Theater und Filme der einzelnen Gruppen boten gute Unterhaltung und einen Einblick in das Schar- und Lagerleben unserer Schar. Der Abend wurde mit einer grosszügigen Tombola abgerundet.
    Das Leiterteam bedankt sich bei den zahlreich erschienenen Eltern und Gästen!

     

    Vorbereitung Elternabend

    Vorbereitung Elternabend

    Vorbereitung Elternabend

    Am Morgen dekorierten die JW- und BR-Leiter/innen den Saal im UG der Pfarrkirche Seewen dem Lagermottogerecht: Harry Potter

    Aufnahme der Jungwächtler

    Aufnahme der Jungwächtler

    Aufnahme der Jungwächtler

    Stolt überreichten die Leiter der neuen Gruppe Mammut das Kuki.

    Mammuts

    Mammuts

    Mammuts

    Willkommen in unserer Schar!

    Aufnahme des Blaurings

    Aufnahme des Blaurings

    Aufnahme des Blaurings

    Auch der Blauring kann Mädchen in ihre Schar aufnehmen.

    Elternabend

    Elternabend

    Elternabend

    Bei den Theatervorführungen ging es lustig zu und her!

    Lagercountdown