Weihnachtskinderhort 2021

Bald ist es soweit und Weihnachten und somit auch der Weihnachtsstress steht vor der Tür.

Wir vom Blauring und der Jungwacht möchten Sie dabei ein wenig entlasten. Aus diesem Grund bieten wir zum zweiten Mal einen Kinderhort an. Für diesen Tag haben wir ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, wo es viele coole Aktivitäten geben wird, welche unter anderem auch im Freien stattfinden.

 

Wann: 24. Dezember 2021
Wo: im Untergeschoss der Pfarreikirche Seewen
Zeit: von 9.00 bis 16.15 inkl. Mittagessen (Anschliessend findet der Kindergottesdienst in der Pfarrkirche statt)
Für wen: Kinder ab 5 Jahren
Preise: Blauring-/Jungwachtkinder 15 Franken, Kinder ab 5 Jahren 18 Franken 
Mitbringen: Trinkflasche, Wetter angepasste Kleidung, evtl. Finken

 Anmeldung: Anmelden können Sie ihr Kind unter dem Link: www.kinderhort.jwseewen.ch

 Haben Sie noch Fragen? Melden sie sich unter der Mailadresse:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir freuen uns auf einen vorweihnachtlichen Tag!

Das Jungwachts-und Blauringleiterteam Seebä

Wiehnachtsguetzli heigliefert

Der Blauring und die Jungwacht Seewen starten auch in diesem Jahr eine Guetzlibackaktion. Die beiden Scharen backen bis am 11. Dezember feine Weihnachtsguetzli und liefern sie zu Ihnen nach Hause. Selbstverständlich werden die geltenden Schutzmassnahmen eingehalten. Bestellen können Sie bis am 9. Dezember auf guetzli.jwseewen.ch oder über den QR Code.

 

Tierparkplausch 2021

Am 4. September fand zum ersten Mal der Tierparkplausch statt. Schon früh am Morgen versammelten sich die motivierten Jungwächtler und Blauringmeitli um in den Tierpark zu gehen. Zuerst fuhren wir mit dem Zug nach Goldau wo wir dann zum Tierpark liefen. Nach kurzen Instruktionen durften die Jungwächtler und Blauringmädchen schon loslaufen. Im Tierpark wurden viele verschiedene Arten von Tieren gesichtet sowie gefüttert. Das Mittagessen wurde mit allen gemeinsam am Rastplatz Hirschweid genossen, wo alle auch die Möglichkeit hatten zu Grillieren. Am Nachmittag war der Spielplatz bei der Grünen Gans sehr beliebt sowie die Wasserfontänen, in denen manche noch die Füsse kühlten oder sogar baden gingen. Danach ging es wieder Richtung Seewen wo alle nach Hause gehen konnten.

7. Generalversammlung

Die Leiter der Jungwacht Seewen trafen sich kürzlich zur siebten ordentlichen Generalversammlung im Untergeschoss der Pfarrkirche Seewen. Die Massnahmen im Zusammenhang mit Covid-19 hatten leider auch deutliche Auswirkungen auf uns. So konnten wir nur wenige Anlässe wie geplant durchführen. Das Scharjahr startete noch gut, mit dem scharinternen Unihockeyturnier. Für die Kinder war das dann aber auf lange Zeit der letzte Anlass. In der Adventszeit organisierten wir ein Guetzlibacken, was sehr gut ankam und wir auf eine grosse Nachfrage zählen konnten. Im darauffolgenden Januar musste der reguläre Hockbetrieb sogar ganz eingestellt werden und wir verlagerten unsere Zusammenkünfte auf die digitale Welt. Auf den Sommer hin konnten wir dann den Scharbetrieb wieder hochfahren und in den Sommerferien sogar unser Zeltlager durchführen. Mit dem Motto Zeitreise konnten wir zwei kurzweilige Wochen in Willerzell bei Einsiedeln erleben.

Wir konnten unser Team an der Generalversammlung mit drei Personen erweitern: Eric Betschart, Moritz Bennet und Marcell Eichhorn wurden nach vielen Jahren als Jungwächtler nun endlich Leiter. Austritte gab es dieses Jahr leider auch ein paar. Claudio Gerber, Nando Horat, Alexander Kilian und Mirco Forster verabschiedeten sich aus dem Leiterteam. Wir danken ihnen für ihren langjährigen Einsatz als Mat-Chef, Kreativteammitglied, OK-Mitglied Seifenkistenderby, Wasserchopf und Gruppenleiter.

Wechsel im Vorstand gab es folgende: Franz-Dominik Imhof ersetzt den langjährigen Scharleiter Samuel Schlegel. Elia Wyrsch übernimmt das Ämtli des Kassier Gemeinsame Kasse von Sina Vogel. Weitere Wechsel in diversen Ämtli sind: Jeremy Reichlin ist neu Lagerleiter, zusammen mit dem bisherigen Simon Gisler. Das Seifenkistenderby bekommt mit Sebastian Mettler einen neuen OKP.

Das Leiterteam freut sich auf das kommende Vereinsjahr. Mit der sechsten Ausgabe des Seifenkisten-Derbys am 21. Mai 2021 ist sicherlich für Unterhaltung gesorgt, wir hoffen einfach auf eine Durchführung nach Plan. Die Jungwacht Seewen bedankt sich bei allen Kindern, Jugendlichen, Eltern und Unterstützenden für das Vertrauen und Beleben unseres Dorfvereins.

                                    

Lagerblog 2021

Auch dieses Jahr kann man das Lager der Jungwacht und des Blauring Seewen online verfolgen. Unter www.sola21.jwseewen.ch werden täglich mehrere Bilder und Berichte gepostet.