Infos zur aktuellen Lage ab dem 18.01.2021

Aufgrund der Entwicklung der Situation und den neu eingeführten, verschärften Massnahmen gegen die Verbreitung des Coronavirus haben wir uns entschieden, bis auf weiteres den regulären Hockbetrieb auszusetzen.

Diese Entscheidung trafen wir zusammen mit dem Blauring Seewen und orientierten uns dabei an den Empfehlungen und Vorgaben von Jungwacht Blauring Schweiz.

Natürlich ist es weiterhin erlaubt, die Gruppenstunden digital durchzuführen.

Sobald es wieder Änderungen gibt, werden wir das so schnell wie möglich mitteilen.

Wir hoffen, dass wir möglichst bald wieder reguläre Gruppenhocks durchführen können und freuen uns schon auf die nächsten Anlässe.